Menu

Medienerziehung

logo_lernstatt

Das Konzept „Lernstatt Paderborn“

Der Schulausschuss der Stadt Paderborn beschloss im April 2001 in einem 3 Jahre umfassenden Projekt „eine flächendeckende und nachhaltige Infrastruktur für den Einsatz digitaler Medien in allen Paderborner Schulen aufzubauen. Durch netzgestütztes Arbeiten sollen Formen des Einsatzes digitaler Medien sowohl im Unterricht wie auch im häuslichen Bereich ermöglicht werden. Dazu erhalten Schülerinnen und Schüler ebenso wie die Lehrenden eine eigene Zugangserkennung und einen persönlichen Arbeitsbereich.

Der Computerfachraum unserer Schule wurde dem Paderborner Bildungsnetz angeschlossen und mit Geräten der Firma Sun ausgestattet. Für die Klassenräume stehen mobile Einheiten zur Verfügung.

Medienpädagogisches Konzept 

Kompetenzen in der Nutzung der Neuen Medien stellen eine zentrale Schlüsselqualifikation dar, über die jede Schülerin und jeder Schüler beim Verlassen der Schule verfügen muss, um den gewünschten Platz in der Gesellschaft zu finden.

Jahrgang Inhalte, die eingeführt werden Fächer, vorrangig
5 Sichtung und Sicherung der Kenntnisse aus der Grundschule und häuslicher Nutzung,
Erlernen des 10-Finger-Schreibsystems anhand des Programmes Taststar
IB (informatische Bildung)
6 Erlernen Grundkenntnisse in der Textverarbeitung und Tabellenkalkulation
Sicherer Umgang im Internet
IB
7-10 IT-Kenntnisse Wahlpflichtfach
Informatik
9/10 Erweiterung der IT-Grundkenntnisse in der Informatik-AG mit folgenden Inhalten:
Komplexe Anwendungen der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Online-Grundlagen, Computer-Grundlagen unter Windows 8
Info-AG „ECDL“