Menu

Kurzinfo

Lage

Unsere Realschule liegt im Süden der Stadt Paderborn, ganz in der Nähe der Universität und gegenüber vom Technologiepark.

Gertrudenstr. 12
33098 Paderborn
Tel. 05251 / 88 14 933

Das Unterstufengebäude (Jg. 5 und 6) befindet sich am Querweg 140.

Geschichte

Gegründet im August 1977.
Im Jahr 2002 feierten wir unser 25-jähriges Bestehen.

Aufgrund des Umzuges im Sommer 2013 von den Lothewiesen an die Gertrudenstraße wechselte der Name (vorher: RS Am Niesenteich) in die aktuelle Bezeichnung Realschule In der Südstadt.

Unsere Realschule zeichnet sich seit jeher durch landesweit gute Ergebnisse bei den Lernstandserhebungen und Zentralen Prüfungen sowie durch hohe Übergangsquoten in die Sekundarstufe II aus.

Seit dem Schuljahr 2011-12 führen wir inklusive Lerngruppen an unserer Schule, sodass wir zzt. in den Jahrgängen 5 bis 10 Gemeinsames Lernen durchführen. Hierbei werden die Lerngruppen durch besonders geschulte Förderschulkräfte zusätzlich unterstützt und somit von zwei Lehrer/innen gleichzeitig in der Klasse unterrichten.

Schüler*innen

Zurzeit besuchen ca. 550 Schüler*innen im Alter von 10 bis 17 Jahren unsere Realschule.

Diese werden in insgesamt 22 Klassen unterrichtet.

Die Klassengröße schwankt zwischen 25 und 30 Schüler*innen.

Lehrer/innen

An unserer Schule unterrichten z.Zt. 56 Lehrer*innen, 3 MPT-Kräfte und 2 Lehramtsanwärter*innen. Unsere Arbeit wird von Schulbegleitungen verschiedener Dienste unterstützt.

Schulgebäude und Klassenräume

Alle Klassen- und Fachräume sind im Zuge der Digitalisierung mit Beamern, Apple-TV und Projektionsflächen ausgestattet.

Die Schulhöfe am Unterstufengebäude sind neu gestaltet.

2023 erhielt der Hauptstandort in der Gertrudenstraße einen zusätzlichen Gebäudetrakt (Gebäudeteil C).

Eine neue große Doppelturnhalle wurde im Januar 2021 fertiggestellt.

Ein kleines Hallenbad sowie ein großes Außensportgelände am Ende des Querweges komplettieren das Raumangebot für den Sport.

Unterricht

Von Montag bis Freitag werden alle Klassen von der 1.-4. Stunde unterrichtet (67,5 min-Takt). Der Unterricht beginnt morgens um 8.10 Uhr und endet am Mittag um 13.20 Uhr. Ab dem 6. Jahrgang weitet sich die Stundentafel sukzessive aus, sodass auch an einigen Nachmittagen (montags, mittwochs, donnerstags) Unterricht stattfindet.

In allen Hauptfächern (D, E, M) gibt es in jedem Jahrgang für alle Schüler*innen eine zusätzliche Stunde Förderunterricht.

Sechstklässler haben eine Stunde am Nachmittag, die Klassen 7 bis 10 werden an zwei zusätzlichen Nachmittagen unterrichtet. Die 5. Stunde endet um 15.12 Uhr.

Die Hausaufgabenbetreuung findet montags bis einschließlich donnerstags statt.

Die wichtigsten Fächer in allen Klassen sind:

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch
  • Naturwissenschaften wie Physik, Biologie, Chemie, Technik und Informatik.

Ab der Klasse 7 wählen alle Schüler*innen aus einem Angebot von 5 Fachbereichen ein weiteres Pflichtfach, das bis zur 10. Klasse ihr viertes Hauptfach wird. Zur Auswahl stehen Französisch (als zweite Fremdsprache), Biologie, KunstInformatik, Wirtschafts- & Sozialwissenschaften oder Technik.

Aktivitäten

  • Wandertage, Theaterbesuche, Exkursionen
  • Arbeitsgemeinschaften (AG) am Nachmittag
  • Schullandheimaufenthalt in den Klassen 5 oder 6
  • Studienfahrt in den Klassen 10
  • Ausbildungsangebot zum Schulsanitäter und Sporthelfer
  • Erwerb des Europäischen Computerführerscheines (ICDL)
  • Kooperation mit dem Historischen Museum Wewelsburg
  • Intensive Vorbereitung auf den weiteren schulischen und beruflichen Lebensweg
  • Regelmäßige sportliche Veranstaltungen mit Schüler*innen (Nikolaus-Turnier; Winter-Olympiade; Sommer-Sportfest usw.)
  • Jährlich wechselnde Aktivitäten, wie z.B. Projekttage, Lesewettbewerb, Basare, Autorenlesungen, Kursfahrten u.v.a.
  • Veranstaltungen und Kontakte zu anderen Schulen über Erasmus+
  • Präventionsarbeit im Bereich Sucht und Sexualisierte Gewalt
  • Engagement im Bereich BNE (SDG 11,12,13)